Alain Gabrielli

Herr Alain Gabrielli hat sich anlässlich seiner Teilnahme am SSK-Event 2015 in Saint-Maurice bereit erklärt, Pate (Schirmherr) von Suisse Shotokan zu werden.

Alain Gabrielli ist Karateka der ersten Stunde in Frankreich und derzeit Senior von France Shotokan. Nachdem Ohshima Sensei 1973 bekannt gegeben hatte, dass er unser Land erst wieder nach der Schaffung einer Organisation nach dem Muster von France Shotokan besuchen werde, war es Alain Gabrielli an den sich seinerzeit Bernard Cherix auf Empfehlung von Daniel Chemla hin wandte. Alain Gabrielli leitete 1974 einen ersten technischen Lehrgang in Sion, 1975 gefolgt von einem zweiten Lehrgang, welcher ebenfalls in Sion durchgefgührt wurde.

 

1976 führte Alain Gabrielli das Konzept der Spezial-Stages in der Schweiz ein, indem er ein erstes „Intensivtraining“ in Vissoie durchführte. Diese Stage diente als Test für die Schaffung von Suisse Shotokan. Im selben Jahr nahmen Guy Udriot, Carlo Santoro, Patrick Mottet, Ueli Marti, Dominique Suard und Jean-Philippe Genetti am Spezial-Stage von France Shotokan in Chamerolles teil. Anlässlich dieser Stage beauftragte Alain Gabrielli Guy Udriot mit der Schaffung von Suisse Shotokan gemäss den statutarischen Vorgaben von France Shotokan. Unsere Organisation wurde am 07. Mai 1977 gegründet, womit Ohshima Sensei erneut in die Schweiz eingeladen werde konnte.

 

Als Architekt hat Alain Gabrielli auch das Zentraldojo sowie das Anwesen von Ohshima Sensei in Santa Barbara, Kalifornien, konzipiert und umgesetzt.