Ueli Marti

Ueli Marti, Ehrenmitglied des Suisse Shotokan Karate


Ueli Marti wurde am 03.09.1949 in Zürich geboren und begann im September 1972 mit dem Karate. Der Sommer des Jahres 1978 war entscheidend für sein späteres Leben: fünf Wochen durfte er bei der Familie Meister Ohshimas leben und konnte dort erleben, wievielen Schülern aus aller Herren Länder Meister Ohshima mit Rat und Tat in Trainingsfragen, Lebensfragen, aber auch in gesundheitlichen Schwierigkeiten beigestanden hat! Ueli führt aus: „Allein wirklich ernsthaftes, ehrliches und tägliches Praktizieren der Martial Arts ermöglicht uns, uns als Menschen – und nicht als Angehörige und Abhängige von irgendwas – liebevoll in Freundschaft zu begegnen. So habe ich denn damals - in meinem Herzen war das Feuer entzündet - beschlossen, diesen Weg auch zu gehen. Ich danke dem Himmel, dass er mir dies bis heute auch vergönnt hat.“

Ueli bestand 1977 seine Schwarzgurt-Prüfung zum Shodan, 1980 folgte der Nidan, 1984 dann wurde er Sandan, 1993 Yodan und im August 2000 bestand er bei Meister Ohshima seine Godan-Prüfung. Ueli ist Dojoverantwortlicher des Dojos Endingen/Würenlingen seit dem 12.Dezember 1996.

Von 1984 bis 2006 war er Präsident des Administrativkomitees des Suisse Shotokan Karate. 2006 wurde er von Meister Ohshima zum BBC Präsidenten (Black Belt Council President) von Germany Shotokan ernannt. Darüber hinaus ist Ueli Marti seit dem 19.05 2007 Ehrenmitglied von Suisse Shotokan.